Projektarbeit

Projektwochen gehören zum Schulprogramm der Ahornschule, Projekttage oder Projektwochen.
2017 wurden in einer Projektwoche die Kinderrechte erarbeitet.

Kinder und Lehrkäfte der Ahornschule arbeiteten gemeinsam eine Woche lang jeweils 2-3 Stunden täglich mit verschiedenen Methoden, was zu Kinderrechten gehört.


In Klasse 3/4 entstand eine beeindruckende "Mind Map" zu verschiedenen Bereichen der Kinderrechte.


An einem anderen Tag bekamen Gruppen der Klasse ein Plakat, und jedes Kind schrieb auf seinem Feld etwas zu den Kinderrechten auf.


Dann wurde das Blatt gedreht und gelesen, was die anderen geschrieben hatten, und danach wurden die Plakate den anderen Gruppen vorgestellt.


Die Arbeitsmaterialien hatten für Klasse 3 und 4 verschiedene Schwierigkeitsstufen
 

In der Klasse E1/1/2 wurde inzwischen mit anderem Material auch an den Kinderrechten gearbeitet.

  

Dann wurde zum Thema das Lied "Im Land der Blaukarierten" geprobt.


In dem Lied geht es um Toleranz und darum, dass Kinderrechte gegen Ausgrenzung
und seelische Gewalt stehen.


Die komplizierte Choreographie war an der Tafel erarbeitet worden.


Aufmerksam verfolgten die Kinder die Anweisungen.


Es war eine lange Probe, aber die Kinder brachten viel Geduld auf.


Am Ende waren aus den Karierten, Gestreifeten, Getupften dann viele Bunte geworden.

Beim Schulfest wird das Lied aufgeführt, und auch die anderen Ergebnisse der Projektwoche präsentiert.

© 2018 Ahornschule Großropperhausen

 

Grundschule
mit Eingangsstufe

34621 Großropperhausen
Gemeinde Frielendorf
Schwalm-Eder-Kreis  
Hessen

0 56 84-76 30

JTEUNOV1510 LCSD