Klassenfahrt zum Eselhof

Vom 15. bis 18. Juni fand die diesjährige Klassenfahrt der Jahrgangsstufen 3 und 4 statt. Das Ziel der Reise war der idyllische Ferienhof am Bergacker in Nenterode, kurz der "Eselhof".

Nach der Ankunft am Montagvormittag waren die Kinder sofort voller Entdeckerlaune... aber über dies und vieles mehr berichten die Kinder in ihren Tagebucheinträgen. Einige ausgewählte Einträge der 4. Klasse sind im Folgenden dargestellt:   

Montag: Wir haben zuerst die Koffer ausgepackt. Danach haben wir uns den Eselhof angeschaut. Zum Mittagsessen gab’s leckere Pasta. Wir sind anschließend in den Wald gewandert und haben beim Kunstpfad einen „traurigen Moosmann“ aus einem alten Baumstumpf hergestellt. Es hat sehr viel geregnet. Dann hatten wir auf dem Hof Freizeit. Sofort danach haben wir unsere Tagebücher bekommen. Kurz danach haben wir alle einen Tanz für das Schulfest eingeübt. Anschließend haben wir uns nach Zecken abgesucht. Am Ende haben wir  uns im Kinoraum einen tollen Film angesehen. Danach gingen wir auf unsere Zimmer und haben geschlafen. 

Von Jasmin und Janna  

Dienstag: Zuerst sind wir aufgestanden. Danach haben wir uns gewaschen. Dann haben wir Müsli und Brot zum Frühstück gegessen. Plötzlich kam unser Bus, der ziemlich rasant fuhr. Mit ihm sind wir anschließend  ins Bienenmuseum gefahren. Das war in Niederbeißheim. Dann haben wir noch mal kalt zu Mittag gegessen, als wir wieder am Eselhof waren. Danach war Mittagsruhe, da blieben wir in den Zimmern und schrieben an den Tagebüchern weiter. Daraufhin sind wir in  kleinen Gruppen in einen kleinen Einkaufsladen gegangen. Kurz danach haben wir Speckstein bearbeitet. Sofort haben wir am Tagebuch weiter geschrieben. Zuletzt am Abend haben wir gegrillt. Am Ende haben wir unseren Film fertig angeguckt. Von Gerrit und Ramon    

 

Mittwoch: Am Mittwoch haben wir gefrühstückt. Danach sind wir mit dem Linienbus nach Homerberg (Efze) gefahren. Kurz danach kamen Frau Eberwein und Herr Böht und haben uns die Stadt gezeigt.
Nach der mittelalterlichen Stadtführung haben wir Eis gegessen und sind wieder nach Nenterode zurück gefahren.
Mittags gab’s Pizza, danach sind wir mit den Eseln geritten. Nach dem Esel reiten haben wir uns geduscht oder die Haare gewaschen. Danach gab es Abendessen und wir haben darüber geredet, dass es schade ist, dass wir morgen schon abreisen. Am Ende haben sich alle Kinder im Kinoraum für die Pyjamaparty getroffen. Nach der Party haben wir unsere Sachen gepackt und sind schlafen gegangen. 

Von Johanna L., André und Sebastian  

Donnerstag: Zuerst haben wir gefrühstückt. Dann haben wir unsere Koffer fertig gepackt, die Betten abgezogen und die Zimmer sauber gekehrt.Nun hatten wir Freizeit und konnten spielen bis unsere Eltern am Vormittag zum Abholen gekommen sind.
Wir waren noch einmal bei den Schweinen und den Eseln auf dem Hof. Am Ende waren alle traurig, dass der Schulausflug vorbei war ! 

Von Niklas H. und Niklas F.

Und hier nun einige Eindrücke von unserer ereignisreichen Klassenfahrt (für weitere Informationen bitte den Mauszeiger kurz auf den Bildern verweilen lassen):

 

                        

 

© 2019 Ahornschule Großropperhausen

 

Grundschule
mit Eingangsstufe

34621 Großropperhausen
Gemeinde Frielendorf
Schwalm-Eder-Kreis  
Hessen

0 56 84-76 30

JTEUNOV1510 LCSD