Wettbewerb Mosaik-Kunst

Gewonnen!

Bei dem Wettbewerb "175 Projekte" der Kreissparkasse Schwalm-Eder gewannen wir Ende 2013. Wir haben es auf Platz 9 geschafft, eine großartiges Ergebnis für unsere kleine Schule.

Projketantrag im Bereich Download / Wettbewerbe

Die Jury hat entschieden: Unser Projekt wird gefördert. Die Puppenbühne in Wernswig gehört auch zu den Preisträgern.

Der Kunst-und Werkhof Großropperhausen arbeitet seit Jahren mit der Ahornschule. Im letzten Jahr wurde zusammen mit Eltern einen Mosaik-Brunnen auf dem Schulhof restauriert.
Aus dieser Aktion entstand die Idee eines Workshops für ein großes Mosaik an der kahlen Wand des Neubaus.

Kunst und Werk-Projekte sind ein fester Bestandteil der Schule und des Fördervereins, sowohl in Unterricht und AG’s als auch durch Workshops, die durch Wettbewerbe finanziert wurden, zum Beispiel Recycling-Kunst.

Dieses Kunstprojekt soll Teil einer Kunstaktion im ganzen Dorf werden:
Ein Kunst-Pfad Großropperhausen. Stationen:
Der historische neu renovierte Gutshof: 
der Kunst- und Werkhof;
der neu gestaltete Dorfplatz in Zusammenarbeit mit der Grundschule;
der jüdische Friedhof;
das alte Backhaus
die Ahornschule  mit ihrer Mosaikwand und anderen Kunstprojekten.
 

Damit alle Kinder der Schule an der Mosaik-Gestaltung beteiligt werden können, sind zwei Workshop-Termine nötig: einmal für die Kinder von Klasse 1 und 2 und dann für die Kinder von Klasse 3 und 4.

Angeleitet werden können die Workshops von der Mosaikkünstlerin Elke Anders aus Morschen und  von Kristina Fiand vom Kunst- und Werkhof Großropperhausen, die schon mit Mosaikkunst gearbeitet hat.

© 2018 Ahornschule Großropperhausen

 

Grundschule
mit Eingangsstufe

34621 Großropperhausen
Gemeinde Frielendorf
Schwalm-Eder-Kreis  
Hessen

0 56 84-76 30

JTEUNOV1510 LCSD